von ERA Goslar

Niedersächsische Klimaschutzkommunen 2014 ausgezeichnet

Für herausragendes Engagement im kommunalen Klimaschutz wurden drei Kommunen in Niedersachsen als "Niedersächsische Klimakommunen 2014" ausgezeichnet und mit einem Preisgeld von jeweils 20.000 Euro bedacht. Acht weitere Kommunen wurden als Leuchtturmprojekte hervorgehoben. Insgesamt hat das Umweltministerium 100.000 Euro als Preisgeld zur Verfügung gestellt.

Durchgeführt wird der Wettbewerb von der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen. Träger sind das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz und den niedersächsischen kommunalen Spitzenverbänden.

Zu den Gewinnerprojekten zählen u.a. das Bürger-Nahwärmenetz und –Breitbandversorgung im Flecken Speyerberg oder der „Klimaschutzwald" zur Speicherung von Kohlendioxid im Landkreis Emsland.

Weitere Informationen

Zurück