von ERA Goslar

Projekt „clever heizen!“ startet im Landkreis Goslar

Neu seit dem 15. Oktober gibt es eine kostengünstige und neutrale Heizungsberatung vom Profi. Rund 85 Prozent der Energie in privaten Haushalten wird für die Heizung und das Warmwasser verbraucht. Viele ineffizient eingestellte Heizungsanlagen bieten großes Einsparungspotenzial. Mit dem Projekt „clever heizen!“, einem Gemeinschaftsprojekt der Verbraucherzentrale Niedersachsen, der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen und der Energie Ressourcen Agentur Goslar (ERA), haben Hausbesitzer im Landkreis Goslar und in der Stadt Goslar nun die Chance, für den bevorstehenden Winter vorzusorgen. Die Beratungen werden im Rahmen der Gebäude-Checks der Verbraucherzentrale durchgeführt und gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Eine Terminvereinbarung ist über die ERA unter E-Mail an info@era-goslar.de oder Tel. 05321 6857899 möglich.

Sinnvoll ist die Nutzung des Beratungsangebotes beispielsweise, wenn die Heizungsanlage älter als 5 Jahre ist, wenn es Räume gibt, die nicht warm werden oder wenn es in Heizungsrohren rauscht und pfeift. Die ca. 90-minütige Vor-Ort-Beratung findet durch einen qualifizierten Energieberater der Verbraucherzentrale statt. Dieser prüft, ob die Heizungsanlage passend dimensioniert ist, ob ggf. Anlagenteile erneuert werden sollten und ob die Heizungs-Einstellungen sinnvoll zum jeweiligen individuellen Bedarf passen. Zusätzlich werden ganz nach dem Motto „clever heizen“ auch Tipps zum Verbraucherverhalten gegeben, das die Effizienz der Heizungsanlage durchaus beeinflusst. Mit einer optimal eingestellten Heizungsanlage lässt sich der Brennstoffverbrauch um bis zu 25% senken.

Die landesweite Kampagne „clever heizen!“ wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert. Als regionaler Partner steht die „Energie Ressourcen Agentur Goslar“ zur Terminvereinbarung sowie ggf. zu einer Erstberatung  zur Verfügung. Ansprechpartner ist der Effizienzberater Herrn Stieler unter Michael.Stieler@goslar.de oder 05321 6857899. Für die Buchung sind die genaue Adresse, eine Telefonnummer zur Terminvereinbarung sowie die Art des Heizkessels notwendig. Es fällt eine Kostenbeteiligung von 20 € je Beratung an.

Klimaschutz, Nachhaltigkeit und der schonende Umgang mit (Energie-)Ressourcen sind die Themen, die das Team der ERA täglich beschäftigen. Hier werden die oft sehr fachlichen Informationen den Bürgern praktisch vermittelt. Im Energiebüro in der Sparkassen-Passage am Jakobikirchhof finden jeden Freitag von 9 Uhr bis 12 Uhr kostenfreie Erstberatungen statt. Fragen rund um energetische Sanierung, energieeffizienten Neubau, Sanierung im Fachwerk oder eben die optimale Nutzung einer Heizungsanlage werden hier beantwortet. Zudem gibt es Informationen zu den aktuellsten Förderprogrammen. Individuelle Beratungstermine an anderen Tagen können vereinbart werden.

Zurück