von ERA Goslar

"Solar-Check" Beratungskampagne: Sonnenenergie effizient nutzen

Seit dem 01. April läuft bereits im vierten Jahr die Beratungskampagne „Solar-Check“, bei der Hauseigentümer im Landkreis Goslar erfahren, ob sich Investitionen in die Sonnenenergie an ihrem Standort lohnen. Das Gemeinschaftsprojekt "Solar-Check" wird von der Verbraucherzentrale Niedersachsen, der Klimaschutz- und Energieagentur des Landes (KEAN) und der Energie Ressourcen Agentur Goslar (ERA) angeboten. Bürger profitieren von der besonderen Expertise dieser Einrichtungen in der Energieberatung. Der rund 1,5 stündigen Beratungstermin vor Ort kann über Energieeffizienzberater Michael Stieler unter michael.stieler@goslar.de oder 05321 6857899 vereinbart werden. Im vergangenen Jahr erfolgten bereits 100 Beratungen. Diese Zahl soll 2021 noch höher werden.

Sowohl Photovoltaik- als auch Solarthermieanlagen sind bedeutend für die nachhaltige Energieerzeugung und –nutzung und ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz. Doch für die Effizienz sind der Standort und die richtige Technik entscheidende Faktoren. Mit erfahrenen und unabhängigen Energieberatern werden bei einem Ortstermin die individuellen Möglichkeiten geprüft, wie mit einer Solarwärmeanlage die Warmwasserbereitung und auch die Heizung unterstützt oder mit einer Photovoltaikanlage Strom erzeugt werden kann. Anhand des anschließend erstellten schriftlichen Berichts zur Solareignung des Objekts lassen sich Investitionen sinnvoll planen.

Die Beratungen sind Bestandteil der Energieberatung der Verbraucherzentrale und werden gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Die ERA Goslar kümmert sich um die Umsetzung vor Ort und die KEAN sorgt für die Schulung der Berater.

Hauseigentümer und Solarinteressierte im Landkreis Goslar profitieren von einer Förderung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und zahlen nur 30 Euro Eigenanteil für eine eigentlich 312 Euro teure Beratung. Durch einen unabhängigen Experten erhalten sie mehr Planungssicherheit für ihre Investitionsentscheidung. Denn nur am richtigen Standort, der verbrauchsangepassten Anlagengröße und mit effektiver Einbindung wird eine Solaranlage auch den erwünschten Ertrag erzielen.

Für Unternehmen/KMUs steht mit der „Impulsberatung Solar“ ein alternatives, kostenloses Angebot zur Verfügung, über das auch die ERA informiert.

Zurück