Unter dem Motto "Alltag Energiewende - welche Weichen müssen gestellt werden" finden die sechsten Energietage am 16. und 17. Oktober 2013 in Goslar statt.

Ab dem 1. Dezember 2013 gelten neue Grenzwerte für Blei im Trinkwasser, womit Bleirohre praktisch verboten sind. Haus- und Wohnungseigentümer sind verpflichtet, für die Zuleitung von einwandfreiem Trinkwasser zu sorgen.

Zum Tag der Niedersachsen vom 30. August bis 1. September wandelt sich der Kaiserpfalz-Parkplatz in eine informative Energiemeile. Partner aus Wirtschaft und Forschung, Schulen und Vereine zeigen innovative Ideen, Produkte und Dienstleistungen. Mitmachen, Staunen, Erleben!

Die Luftdichtheit von Gebäuden ist ein wesentlicher Baustein der Energieeffizienz. Im Seminar BlowerDoor-MultipleFan werden die Besonderheiten der Luftdichtheitsmessung in großen Gebäuden herausgearbeitet.
Mehrere Seminar-Angebote des Energie- und Umweltzentrums (e.u.[z.]) in Springe.

Gemeinsam mit dem Verein „Goslar mit Energie e.V.“ feierte HeimSpiel eine Energieberatungsparty im Harz. Familie Linneweber aus Goslar lud Freunde und Projektpartner in ihr Haus von 1517.

Der Wohlfühlbereich beim Duschen oder Baden liegt je nach Typ zwischen 35 und 40 Grad Celsius. Mit einem Duschthermometer lässt es sich schnell prüfen. Wem 36 statt 40 Grad reichen, der benötigt rund 20% weniger Energie für das Duschen. Die Reduzierung der Duschzeit hat den gleichen Effekt.

Auf jeden Topf passt ein Deckel – und den sollten Sie auch benutzen! Denn wer ohne Deckel kocht, benötigt etwa die doppelte Energiemenge, um das Essen zu erhitzen. Noch schneller und sparsamer lassen sich manche Speisen mit einem Schnellkochtopf zubereiten. Am effizientesten lässt sich das Wasser im Wasserkocher vorerhitzen, auch für Nudeln, Reis oder Eier.