Die Energie Ressourcen Agentur bietet in Kooperation mit der WiReGo, der Initiative Zukunft Harz und der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen Gutscheine für Implusberatung für KMUs rund um das Thema Solar. Kostenfreie Beratung bis 28.2.2018.

Die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen GmbH (KEAN) führt eine Schulungsreihe für das kommunale Energiemenanagement durch. Die interaktiven Schulungstage in Hannover sind für kommunale Mitarbeiter kostenfrei. In diesem Jahr gibt es noch Veranstaltungen zu den Themen "Optimierung der Energiebezugsverträge",   "Mitarbeitersensibilisierung – der Faktor Mensch beim Energiesparen" und "Energieeinsparung in Gebäuden – Praktisches Anwenderwissen für Hausmeister".

» zum Seminarangebot

Die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen bietet den Kommunen direkt nach den Sommerferien drei Veranstaltungen zum kommunalen Klimaschutz an. Die Teilnahme an den Veranstaltungen zu den Themen Suffizienz, Optimierung Beleuchtung und Wärmeplanung ist kostenfrei.

Nutzung von Solar-Energie lohnt sich! Die Sonne ist als Energiespender für jeden frei verfügbar.  Mit der Nutzung für Solarwärme und Solarstrom kann sich jeder Bürger aktiv an der Energiewende beteiligen. Mit dem Solar-Check plus, der von der Energie Ressourcen Agentur Goslar, der niedersächsischen Klima- und Energieagentur und der Verbraucherzentrale angeboten wird, erfahren Hausbesitzer schnell, ob das eigene Dach und Grundstück für die Nutzung von Solar-Energie geeignet ist.

Der Erhalt denkmalgeschützter Gebäude und die Möglichkeiten zur energetischen Sanierung für zeitgemäßen Wohnkomfort sind wichtige Themen für die Stadt Goslar. In einer Broschüre wurden die wichtigsten Fakten und Kontaktadressen für das Sanieren im Bestand zusammen getragen.

Was ist möglich bei einer kostenlosen Energieberatung und wie läuft diese bei der Energie Ressourcen Agentur eigentlich ab? Michael Stieler und Dr. Gottfried Römer zeigen das im Video, aufgenommen zur 10-Jahres-Feier der ERA.

Um den wertvollen Gebäudebestand der Goslarer Altstadt zu erhalten und Modernisierungs- und Umbaumaßnahmen zu fördern, wurde das Projekt "östliche Altstadt" in Goslar aufgelegt. Über die Mittel der Städtebauförderung können so private Investitionen gefördert werden.