Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) zahlt künftig im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) Zuschüsse für die Erstzertifizierung eines Energiemanagementsystems nach DIN EN ISO 50001 und eines Energiecontrollings sowie für den Erwerb von Messtechnik und Energiemanagement-Software. Grundlage ist die am 6. August 2013 im Bundesanzeiger veröffentlichte Richtlinie des BMWi für die Förderung von Energiemanagementsystemen.

Der Weg vom Effizienz- zum Nullenergiehaus wird im Rahmen eines Seminars des Energie- und Umweltzentrums Springe am 27.11.2013 aufgezeigt.

Ausgewählte Aspekte der Altbausenierung sind Thema bei einem Seminar des Energie- und Umweltzentrums in Springe am 26.11.2013.

Das Energie- und Umweltzentrum in Springe bietet am 25.11.2013 ein praxisorientiertes Seminar zum Holzrahmenbau an.

Als kommunaler Botschafter für das BAFA-Marktanreizprogramm ist "Goslar mit Energie" erster Ansprechpartner für Fördermöglichkeiten von Heizen mit erneuerbaren Energien.

Auf dem Gelände der ehemaligen Lindhooper Kaserne in Verden entsteht derzeit das Norddeutsche Zentrum für Nachhaltiges Bauen. Verden soll mit diesem Projekt zum Knotenpunkt für Nachhaltiges Bauen im Norddeutschen Raum werden – mit Ausstrahlung und Kooperationsbeziehun­gen auf die gesamte Bundesebene und auf die europäische Ebene.

Mehr Informationen:
www.nznb.de

Mitmachen bei der Aktion „Energiewende - Wir fangen schon mal an! 1000 Euro Strom sparen“. Noch bis zum 31. Oktober 2013 können Sie sich anmelden.